Verein

Freiwillige Feuerwehr Oedelsheim
-Verein-

Geschichte
Der Vorstand

Die Feuerwehr Oedelsheim wird von einem gemeinnützigen Verein getragen. Die Aktiven der Einsatzabteilung kommen ebenfalls aus den Reihen des Feuerwehr-Vereins.

Der Verein steht für die Förderung des Brandschutzes und hat aktiven Anteil am kulturellen Leben in unserem Ort. Im Jahr 2012 hat der Verein ca. 230 Mitglieder.

Geschichte

Die ursprüngliche Gründung einer Feuerwehr in Oedelsheim liegt weit vor dem 2. Weltkrieg. Leider sind aus dieser Zeit keine Unterlagen erhalten.

  • 27. Februar 1952 Die Wehr wird neu gegründet. Als Ausrüstung steht ein Tragkraftspritzenanhänger und eine Motorspritze aus Wehrmachtsbeständen zur Verfügung.
  • 1954 Ersatz der Spritze durch eine Tragkraftspritze TS 8/8.
  • 1964 Kreis-Feuerwehrverbandsfest
  • 1968 Anschaffung LF 8 Opel Blitz
  • 1. Mai 1977 Gründug der Jugendfeuerwehr
  • 1984 Partnerschaft mit der Feuerwehr Meißner-Germerode
  • 1990 Ersatz des Opel Blitz durhc das aktuelle Fahrzeug
  • 1992 Einzug ins neu erbaute Gerätehaus an der Oberdorfstraße mit Fest zum 40-jährigen Jubiläum.
  • 1995 Anschaffung des MTF aus Vereinsmitteln.
  • 2002 Kreis-Feuerwehrverbandsfest zum 50-jährigen Jubiläum.
  • 2012 Jübiläumsfest zum 60-jährigen in der Dorfmitte

Die Aktivitäten des Vereins sind vielfältig:

  • Durchführung von Veranstaltungen wie Osterfeuer, Aufstellen des Maibaums und der traditionellen Weserbeleuchtung.
  • Teilnahme am Dorffest.
  • „Interne“ Veranstaltungen wie Familien- und Wandertag an Himmelfahrt, Schlachtefest und Vereinsfahrten.
  • Kameradschaftspflege, besonders der Alters- und Ehrenabteilung.

Wir wollen in unserer Freizeit das richtige tun für unsere Bürger und die Dorfgemeinschaft. Dabei sollen Spaß und Geselligkeit nicht zu kurz kommen. Interessierten stehen unsere Türen immer weit offen, die zumindest Teile Ihrer Freizeit der Allgemeinheit zur Verfügung stellen.