Mitglied bei uns werden! ► hier klicken

29. November 2019 von Felix

Einsatz, Verkehrsunfall mit Personenschaden am 29.11.2019

Einsatzstichwort: Verkehrsunfall mit Personenschaden
Einsatznummer: 25
Alarmierung: 17:10 Uhr
Ort: L561 Oedelsheim – Gieselwerder
Eigene Kräfte: 12
Eingesetzte Fahrzeuge: LF10 Oedelsheim, MTW Oedelsheim
Andere Fahrzeuge: RTW, FuStW Polizei
Bericht: Nach einem Unfall mit vier beteiligten Fahrzeugen wurden Betriebsstoffe aufgenommen und die Einsatzstelle abgesperrt. Eine verletzte Person wurde mit dem RTW zur Beobachtung in ein Krankenhaus gebracht. Während des Einsatzes war die L561 zwischen den beiden Ortsteilen Oedelsheim und Gieselwerder voll gesperrt.

Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

23. November 2019 von Felix

Soziale Wohngemeinschaft Grimm zu Besuch bei der Feuerwehr

Vor zwei Wochen waren die Kinder und Angestellten der Sozialen Wohngemeinschaft Grimm aus Oedelsheim zu Besuch im Feuerwehrhaus. Für die Kinder ein toller und lehrreicher Tag. Ein paar Tage später gab es noch eine Räumungs- und Feuerlöscherübung vor Ort.

Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie das erste Mal einen voll ausgerüsteten Feuerwehrmann sahen. Immerhin hatten schon einige der Kleinen eine Vorahnung, was die Feuerwehr so macht. „Feuer löschen, Katzen retten und natürlich bei Verkehrsunfällen helfen“, lautete die Aussage eines der Kinder. In einer kleinen Brandschutzerziehung wurde alles vermittelt, was eine Feuerwehr auf dem Lande eben so ausmacht. Noch wichtiger: das Absetzen des Notrufs und was man beachten muss, wenn es doch zu einem ernsten Notfall kommen sollte.

Nach dem sich im Lehrraum aufgewärmt wurde, gab es etwas Großes vor der Tür zu begutachten: das Löschgruppenfahrzeug. Fragen über die Beladung haben nicht lange auf sich warten lassen und auch das Aufsitzen und Anschalten des Blaulichts durfte nicht fehlen. Während der Vorstellung des Fahrzeugs lief der vorher besuchte Lehrraum voll mit Nebel. Wer sich traute, durfte in Begleitung eines Trupps in den gefluteten Raum und selbst erfahren, wie eingeschränkt die Sicht in einer solchen Situation für den Feuerwehrmann ist.

Zwei Tage nach dem Besuch im Feuerwehrhaus gab es diesmal einen Besuch der Feuerwehr in den Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft. Das wurde verbunden mit einer Räumungsübung und dem Löschen mit Feuerlöschern für die Angestellten. Der Ablauf ist reibungslos über die Bühne gegangen und alle Kinder waren ohne jegliche Ängste voll dabei.

Tags: , , ,
Allgemein | Keine Kommentare »

9. November 2019 von Felix

Einsatz, Ölspur am 09.11.2019

Einsatzstichwort: Ölspur
Einsatznummer: 24
Alarmierung: 09:50 Uhr über Telefon
Ort: Oedelsheim, Göttinger Str.
Eigene Kräfte: 4
Eingesetzte Fahrzeuge: MTW Oedelsheim
Andere Fahrzeuge:
Bericht: Ölspur abgestreut und aufgenommen.

Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

31. Oktober 2019 von Felix

Groß angelegte Personensuche am 30.10.2019

Am Mittwoch, den 30.10.2019 wurden die Kameraden der Feuerwehren aus Oberweser zur Personensuche nach Gottstreu alarmiert. Die Kameraden aus Oedelsheim waren bereits am Vorabend, wir berichteten, bis spät in die Nacht zur Personensuche mit den Kameraden aus Gottstreu und der Polizei im Einsatz. Gegen 7:30 Uhr wurde neben den Freiwilligen Feuerwehren aus Oberweser, die Bereitschaftspolizei, die Johanniter mit der Hunde- und Drohnenstaffel, der Versorgungszug des DRK, Hubschrauber der Bundespolizei mit Wärmebildkamera und noch weitere Einsatzkräfte alarmiert.

Zwischenzeitlich wurden die Einsatzkräfte mit Getränken und Essen im Dorfgemeinschaftshaus versorgt. Die Rettungshundestaffel setzte mehrere Personenspürhunde ein und lies diese mit Einsatzkräften anderer Hilfsorganisation zusammen in den Reinhardswald zur Suche. Gegen 14:30 Uhr lies ein Funkspruch alle eingesetzten Kräfte aufatmen: „Patient ansprechbar aufgefunden.“. Nachdem ein Trupp mit Rettungshund den 80-jährigen Mann tief in einer Waldschneise fand, leitete die Einsatzleitung sofort alle Rettungsmaßnahmen ein. Der Patient wurde unterkühlt und mit einer Verletzung mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Die 11 Kameraden der Feuerwehr Oedelsheim befanden sich zur Personensuche knapp 15 Stunden im Einsatz.

Tags: , , , , ,
Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

von Felix

Einsatz, Personensuche am 29.10.2019

Einsatzstichwort: Personensuche
Einsatznummer: 22
Alarmierung: 20:01 Uhr
Ort: Reinhardswald, Gottstreu
Eigene Kräfte: 8
Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10 Oedelsheim
Andere Fahrzeuge: 2x FuStW Polizei, MLF Gottstreu, KLKW Gottstreu
Bericht: Nach der Alarmierung der Nachbarwehr Gottstreu zur Personensuche, standen die Kameraden der Wehr Oedelsheim bereits in Einsatzbereitschaft. Die Jugendwarte und Betreuer der Jugendfeuerwehr beendeten gerade den Übungsdienst und die restlichen aktiven Kameraden renovierten die Umkleide. Um etwa 20:00 Uhr ging es zur Personensuche nach Gottstreu und den angrenzenden Reinhardswald, da eine 80-jährige Person nach dem Alleingang mit dem Fahrrad in den Wald zum Pilze Sammeln als vermisst gemeldet wurde. Die Person setzte kurz vor der Alarmierung einen Anruf ab und meldete, dass sie verletzt sei.
Mit Wärmebildkamera und allen Leuchtmitteln ging die Suche los. Jegliche Wald- und Fahrradwege wurden, in Absprache mit der Polizei, abgesucht. Bis in die Früh um 2:00 Uhr wurde gesucht, bis, auf Grund der Dunkelheit und des stärker werdenden Nebels, die Suche vorerst unterbrochen werden musste.

Tags: , , ,
Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

24. Oktober 2019 von Felix

Letzte große Alarmübung der Feuerwehren Oberweser

Schlauchtragekorb an der Rauchgrenze mit Einsatzkräften unter Atemschutz in Bereitstellung

Zur gemeinsamen Übung auf dem Gelände der Firma Egon Krautheim GmbH zwischen Gottstreu und Weißehütte wurde am 19.10.2019 um 14:50 Uhr alarmiert. Diese war die letzte Alarmübung unter der Oberweser-Flagge, da im neuen Jahr die Fusion der Gemeinden Wahlsburg und Oberweser zur Gemeinde Wesertal bevorsteht.

Brand in Industriehalle mit Menschenleben in Gefahr lautete das Alarmierungsstichwort. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Oedelsheim unterstützten bei der Menschenrettung und Brandbekämpfung durch Bereitstellen von Atemschutzgeräteträgern. Desweiteren musste die Löschwasserversorung mittels Tragkraftspritze aus einer Zisterne in dem zugeteilten Brandabschnitt sichergestellt werden.

Gruppenführer vergibt Befehle an die Mannschaft, die sich nach dem Aussteigen hinter dem Fahrzeug aufstellt

Während die Übung in vollem Gange war, kam ein zweiter „Einsatz“. Diesmal ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person. Das Befreien und Retten der Person aus dem verunfallten Fahrzeug übernahm die Freiwillige Feuerwehr Gieselwerder mit dem RW 1 unter Unterstützung des Rettungsdienstes. Nach etwa 2 Stunden endete die Großübung. Den Abschluss verbrachten die knapp 50 Einsatzkräfte im Feuerwehrhaus Gottstreu bei Bratwurst und kühlen Getränken.

Allgemein, Einsatzabteilung | Keine Kommentare »

23. Oktober 2019 von Felix

Gemeinsame Übung mit der Freiwilligen Feuerwehr Hemeln

Hemeln-Oedelsheim_07

Nicht nur bei länderübergreifenden Einsätzen arbeiten die Freiwillige Feuerwehr Hemeln und Oedelsheim zusammen. Bei gemeinsamen Übungen wird jährlich dafür geübt, dass im Ernstfall jeder Handgriff sitzt.

Am vorigen Samstag übten knapp 30 Einsatzkräfte in Oedelsheim für den Ernstfall. Angenommen wurde ein Brand in Gebäude mit Menschenleben in Gefahr. Dieses Übungsszenario wurde mit viel Aufwand inszeniert und das zur Verfügung gestellte Gebäude mit Nebel geflutet. Das Aufbauen der Wasserversorgung übernahmen die Kameraden aus Hemeln mit ihrem LF 8 und stellten parallel zwei Trupps zur Menschenrettung über eine 4-teilige Steckleiter.

Die Aufgabe der örtlichen Kameraden bestand im Kernpunkt in der Menschenrettung und Brandbekämpfung in dem unteren Wohnbereich. Das Retten der lebensechten Übungspuppe und Übergeben an den Rettungsdienst wurde vom Angriffstrupp durchgeführt. Der Sicherungstrupp, welcher schon an der Rauchgrenze bereit stand, übernahm daraufhin die Brandbekämpfung im mit Nebel gefluteten Keller. Währenddessen rettetete der Angrifftrupp der Feuerwehr Hemeln eine verwirtte Person über die Steckleiter und stellte sicher, dass sich keine weiteren Personen in dem oberen Wohnbereich befanden. 

Zum Abschluss wurde eine Druckbelüftung vorbereitet und durchgeführt, um das Gebäude von dem Nebel zu befreien und final mit der Wärmebildkamera zu kontrollieren. Später wurde die Übung von der Führungsebene positiv bewertet und mit den Einsatzkräften besprochen. Den Abschluss verbrachte man bei kühlen Getränken und leckeren Essen im Feuerwehrhaus in Oedelsheim.

Allgemein, Einsatzabteilung | Keine Kommentare »

16. Oktober 2019 von Felix

Einsatz, Keller unter Wasser am 15.10.2019

Einsatzstichwort: Keller unter Wasser
Einsatznummer: 21
Alarmierung: 22:48 Uhr
Ort: Oedelsheim
Eigene Kräfte: 8
Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10 Oedelsheim, MTW Oedelsheim
Andere Fahrzeuge:
Bericht: Starke Regenfälle führten zu einer starken Verschmutzung von Keller- und Lagerräumen eines Hauses. Die Verunreinigungen wurden beseitigt.

Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

26. September 2019 von Felix

Einsatz, Auslösen Brandmeldeanlage am 26.09.2019

Einsatzstichwort: Auslösen Brandmeldeanlage
Einsatznummer: 20
Alarmierung: 16:18 Uhr
Ort: Oedelsheim
Eigene Kräfte: 11
Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10 Oedelsheim, MTW Oedelsheim
Andere Fahrzeuge: LF 20/16 Gieselwerder
Bericht: Handdruckmelder aus unbekannter Ursache ausgelöst.

Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

5. September 2019 von Felix

Einsatz, Baum auf Straße am 05.09.2019

Einsatzstichwort: Kleineinsatz
Einsatznummer: 19
Alarmierung: 12:11 Uhr
Ort: L763 Oedelsheim – Heisebeck
Eigene Kräfte: 7
Eingesetzte Fahrzeuge: LF 10 Oedelsheim
Andere Fahrzeuge: k.A.
Bericht: Einsatzfahrt konnte abgebrochen werden, da Kräfte vor Ort die Lage bereits unter Kontrolle hatten.

Einsätze 2019 | Keine Kommentare »

« Ältere Beiträge