Einsatzabteilung

Einsatzabteilung im Jahr 2012

Oedelsheim ist ein Ortsteil der Gemeinde Wesertal und damit einer von nur fünf hessischen Orten rechts der Weser. Die Gemarkungsfläche beträgt ca. 2.332 ha und der Ort hat ca. 1.050 Einwohner, die sich 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche auf die Feuerwehr Oedelsheim verlassen können.

 

 

Gefahrenpunkte sind die verkehrsreichen Landesstraßen, Gastronomie, Industrie- und Handwerksbetriebe sowie die Weser. Das Einsatzgebiet der Feuerwehr Oedelsheim umfasst das Gebiet der Großgemeinde Wesertal und zusätzlich die Orte der angrenzenden Gemeinden, natürlich auch in die niedersächsische Nachbarschaft. Die Einsatzabteilung besteht zur Zeit aus 26 aktiven Kameraden, davon sind 11 Atemschutzgeräteträger.

 

 

Die Feuerwehr Oedelsheim ist in der Katastrophenschutz des Landes Hessen eingebunden. Zusammen mit dem LF 10/6 der Feuerwehr Wahlsburg-Lippoldsberg und dem ELW der Feuerwehr Wesertal-Gieselwerder wird der KatS-Löschzug „KatS Kreis Kassel 20“ gebildet. Als weitere Hilfsorganisation ist im Bereich der Wasserrettung die DLRG-Ortgruppe tätig, die in der Wachstation Oedelsheim ein MTW und zwei Boote vorhält. Zwischen Feuerwehr und DLRG besteht eine gute Zusammenarbeit. Die DLRG ist ebenfalls im KatS eingebunden.