23. November 2019 von Felix

Soziale Wohngemeinschaft Grimm zu Besuch bei der Feuerwehr

Vor zwei Wochen waren die Kinder und Angestellten der Sozialen Wohngemeinschaft Grimm aus Oedelsheim zu Besuch im Feuerwehrhaus. Für die Kinder ein toller und lehrreicher Tag. Ein paar Tage später gab es noch eine Räumungs- und Feuerlöscherübung vor Ort.

Die Kinder staunten nicht schlecht, als sie das erste Mal einen voll ausgerüsteten Feuerwehrmann sahen. Immerhin hatten schon einige der Kleinen eine Vorahnung, was die Feuerwehr so macht. „Feuer löschen, Katzen retten und natürlich bei Verkehrsunfällen helfen“, lautete die Aussage eines der Kinder. In einer kleinen Brandschutzerziehung wurde alles vermittelt, was eine Feuerwehr auf dem Lande eben so ausmacht. Noch wichtiger: das Absetzen des Notrufs und was man beachten muss, wenn es doch zu einem ernsten Notfall kommen sollte.

Nach dem sich im Lehrraum aufgewärmt wurde, gab es etwas Großes vor der Tür zu begutachten: das Löschgruppenfahrzeug. Fragen über die Beladung haben nicht lange auf sich warten lassen und auch das Aufsitzen und Anschalten des Blaulichts durfte nicht fehlen. Während der Vorstellung des Fahrzeugs lief der vorher besuchte Lehrraum voll mit Nebel. Wer sich traute, durfte in Begleitung eines Trupps in den gefluteten Raum und selbst erfahren, wie eingeschränkt die Sicht in einer solchen Situation für den Feuerwehrmann ist.

Zwei Tage nach dem Besuch im Feuerwehrhaus gab es diesmal einen Besuch der Feuerwehr in den Räumlichkeiten der Wohngemeinschaft. Das wurde verbunden mit einer Räumungsübung und dem Löschen mit Feuerlöschern für die Angestellten. Der Ablauf ist reibungslos über die Bühne gegangen und alle Kinder waren ohne jegliche Ängste voll dabei.

Tags: , , ,
Allgemein | Keine Kommentare »

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

Sorry, the comment form is closed at this time.